+32 3 353 33 99    [email protected]

Unser Verkaufsteam wird sich bald mit Ihnen in Verbindung setzen.

Stahl ist besser als Beton

  • Wenn Sie ein Gebäude bauen, sorgt Stahl für Trockenheit und Stabilität

Wer Geschäftsgebäude bauen lässt, sollte wissen, dass Stahl ein robustes Baumaterial ist, mit dem alles trocken bleibt. Durch die Vorfertigung in unseren Werken wird der Bau zudem beschleunigt. Sobald die Elemente vor Ort sind, erfolgt nur noch die Montage zum fertigen Stahlgebäude.

  • Sie wünschen sich eine flexible Konstruktion? Stahl wird Ihren Anforderungen gerecht!

Möchten Sie gemeinsam mit Frisomat ein Stahlgebäude erweitern oder erneuern? Dank unserer modularen Bauweise können wir Ihr Gebäude ganz einfach vergrößern. Beton ist deutlich starrer als Stahl und weniger flexibel. Mit Stahl hingegen können Sie breitere Überspannungen nutzen, um eine größere Fläche zu schaffen, die Sie dann ganz nach Ihren Bedürfnissen aufteilen können.

  • Wenn Sie ein Gebäude dämmen möchten, hält Stahl alles schön kühl.

Sie möchten in Ihrem Gebäude eine konstante Temperatur halten? Sie benötigen ein Kühllager, in dem die Temperatur unter dem Gefrierpunkt liegt? Ein Stahlgebäude mit einer Fassade aus Sandwichelementen ist perfekt gedämmt.

  • Sie wollen in ein Gebäude investieren? Stahl ist die perfekte Lösung.

Eine Investition in gut durchdachte Industrie- und Logistikgebäude aus Stahl lohnt sich. Denn wenn diese Gebäude ordnungsgemäß instand gehalten werden, macht sich deren Bau deutlich länger bezahlt als bei Betonbauten.

  • Auf Träger oder Stützen in Ihrem Gebäude können Sie getrost verzichten, wenn dieses aus Stahl errichtet wird.

Stahl ist nämlich so stark und stabil, dass sich damit auch größere Distanzen überbrücken lassen, sodass die Rahmenkonstruktion gänzlich ohne Träger oder Stützen auskommt. Bei den Entwürfen für ihre Stahlgebäude müssen unsere Kunden also keine Träger integrieren, denn die gesamte Konstruktion ist hell und offen gestaltet.

  • Auch bei einem möglichen Feuer in einem Gebäude stellt Stahl seine Stärke unter Beweis

Die Feuerbeständigkeit von Beton beträgt eine Stunde, eine Rahmenkonstruktion aus Stahl hält jedoch nur 15 Minuten stand. Also ergreifen wir Maßnahmen zur Erhöhung der Feuerbeständigkeit von Stahl: Wir lackieren oder beschichten unser Stahl mit einem feuerfesten Material.
Schließlich haben Betonbauten einen entscheidenden Nachteil: Wenn die Betonstruktur rissig wird, ist das für den Menschen – also auch die Feuerwehrleute – nicht unbedingt sichtbar. Stahl ist anders. Aufgrund seines Dehnungsverhaltens sind Änderungen im Zustand der Stahlstruktur deutlich sichtbar. Stahlkonstruktionen beginnen sich durchzubiegen und sind stark verformbar. Wenn sie zusammenbrechen, dann nach innen. Bei Beton ist dies nicht der Fall. Und das ist für Rettungskräfte, Menschen, die das Gebäude verlassen oder Zuschauer extrem gefährlich.

  • Sollten Sie ein Gebäude recyceln wollen, beläuft sich die Recyclingrate für Stahl auf 100 %

Unsere Stahlgebäude sind auf eine lange Nutzungsdauer ausgelegt. Sollten Sie dennoch irgendwann einmal die Gebäudematerialien recyceln wollen, ist das aber auch kein Problem. Denn Stahl ist ohne Qualitätseinbußen zu 100 % wiederverwendbar. Als Baustoff eignet es sich also hervorragend für die Kreislaufwirtschaft.
Die Montage unserer Konstruktionen nach dem Meccano-Baukastenprinzip geht schnell und einfach von der Hand und die Demontage des Gebäudes ist ebenso kinderleicht. Das ist sehr praktisch, denn unsere Gebäude können dadurch gemeinsam mit Ihrem Geschäft wachsen, sie lassen sich leicht von einem Standort zum nächsten transportieren und können aufgrund ihrer modularen Bauweise umgehend erweitert werden.

  • Bei Gefahrensituationen während der Errichtung des Gebäudes ist man mit Stahl auf der sicheren Seite.

Stahl ist sicherer als Beton, sowohl während als auch nach dem Bau. Stahlkomponenten müssen nicht unbedingt auf der Baustelle gefertigt werden, wodurch die Bautätigkeit auf dem Firmengelände verringert und das Risiko von Unfällen vermieden wird. Die Struktur unserer Stahlgebäude ähnelt dem Meccano-Baukastenprinzip und unsere erfahrenen Monteure errichten die Gebäude in Windeseile.
Stahl erreicht außerdem seine maximale Festigkeit unmittelbar nach dem Bau, während Beton Zeit zum Aushärten braucht.
Damit ist sofortige Sicherheit gewährleistet. Sobald der Bau abgeschlossen wurde und das Gebäude genutzt wird, beweist Stahl auch in Gebieten, die oft von Erdbeben oder heftigen Windböen heimgesucht werden, seine Stärke. Zu verdanken ist dies der leichten Struktur in Kombination mit der hohen Festigkeit und Dehnbarkeit. Schwere Betonstrukturen, die in der Vergangenheit auch oft zerbrochen sind, müssen anders gehandhabt werden.

Die beste Wahl? Besprechen Sie Ihre Anforderungen mit uns!

Sie möchten mit einem Berater von Frisomat darüber sprechen, welche Lösung für Ihr Bauprojekt die beste ist? Kontaktieren Sie uns – ganz unverbindlich und ohne jede Verpflichtung.

Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Website Stimmen Sie der Verwendung von cookies zu. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Geschäftsbedingungen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen